Serienkiller auf Zypern — Polizei findet weitere Frauenleiche in Reisekoffer

Sieben Morde hat Nicos Metaxas (35) bereits gestanden. Der Angehörige der Nationalgarde Zyperns stellte offenbar seit Jahren Frauen nach, um sie zu töten. Jetzt hat die Polizei eine weitere Leiche gefunden.

Die sterblichen Überreste entdeckten Ermittler am Sonntag in einem Baggersee, berichtet die britische „BBC“. Es ist die vierte Leiche, die seit dem Geständnis des mutmaßlich ersten Serienkillers in der Geschichte Zyperns entdeckt wurde.

Polizisten bergen einen Koffer mit den Überresten einer weiteren FrauenleicheFoto: Petros Karadjias / dpa
Das rot gefärbte Wasser des Baggersees ist giftig, früher wurde hier Kupfer abgebautFoto: Petros Karadjias / dpa

Der am Sonntag aufgefundene Körper habe sich in einem fortgeschrittenen Zustand der Verwesung befunden, berichtete die Polizei. Tests sollen jetzt die Identität des Opfers klären.

Auch Interessant

Lesen Sie auch

In einem verlassenen Minenschacht entdeckte die Polizei Mitte April die ersten beiden FrauenleichenFoto: Petros Karadjias / AP Photo / dpa

Deutscher Tourist entdeckte erste Leiche

Mitte April waren bereits die Leichen von zwei Frauen in einem verlassenen Schacht gefunden worden. Die erste Leiche hatte ein deutscher Tourist entdeckt, als er Fotos in der Gegend machte. Dabei handelte es sich um die 38-jährige Marry Rose Tiburcio von den Philippinen. Nur wenige später wurde Arian Palanas Lozano (28) entdeckt, die ebenfalls von den Philippinen stammt. Am Donnerstag führte der Verdächtige die Ermittler zu einem Brunnen auf einem Schießplatz nahe Nikosia – dort wurde die dritte Leiche gefunden.

Nicos Metaxas hat gestanden, fünf Frauen und zwei Kinder ermordet zu habenFoto: — / AFP

Alle sieben Opfer – fünf Frauen und zwei Mädchen – stammen nicht aus Zypern. Kritiker werfen den Behörden vor, wegen der ausländischen Herkunft der Opfer die Ermittlungen nicht mit dem nötigen Nachdruck vorangetrieben zu haben.

Andros Kyprianou, Chef der größten Oppositionspartei, forderte den Polizeichef und den Justizminister von Zypern zum Rücktritt auf. Er warf den Verantwortlichen „beispiellose Gleichgültigkeit“ vor, „weil diese Menschen nicht aus Zypern, sondern aus fremden Ländern kamen“.

Источник: Bild.de

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...