Paris will Trainer halten — Was Tuchel für eine Verlängerung fordert

Er ist gerade mal seit neun Monaten Trainer in Paris, stand bisher in 43 Pflichtspielen an der Seitenlinie. Und schon jetzt soll Thomas Tuchel (45) seinen bis 2020 laufenden Vertrag plus ein Jahr Option verlängern.

Doch macht er überhaupt mit?

Laut französischen Medien soll der Ex-Bundesliga-Trainer den PSG-Bossen bereits klargemacht haben, dass er nur verlängert, wenn er neue Spieler bekommt. Bereits seit dem Winter wünscht sich Tuchel mindestens einen neuen Mittelfeldspieler.

Lesen Sie auch

Auch Tuchel-Vorgänger Unai Emery (jetzt Arsenal) besaß eine Option in seinem Vertrag, um ein Jahr zu verlängern. Doch statt diese zu ziehen, ließen sie ihn im Sommer gehen. Obwohl auch er wie Tuchel in der Champions League rausflog, ist das Aus beim Ex-BVB-Trainer kein Problem. Dazu wurde Emery in seiner ersten Saison mit Paris nur Liga-Zweiter, acht Punkte hinter Monaco. Tuchel führt mit Paris die Tabelle aktuell an, hat 20 (!) Punkte Vorsprung auf Lille auf Platz 2. Im Schnitt holte Tuchel bisher im Schnitt unglaubliche 2,53 Punkte.

Superstar Neymar über seinen Trainer: „Er ist liebevoll, weiß aber auch, wann es nötig ist, uns die Ohren lang zu ziehen. Er ist ein sehr ruhiger Mensch, der aber auch viel verlangt. Er will immer das Beste für jeden Spieler.“ Und: „Für Tuchel gebe ich alles.“

Источник: Bild.de

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...